PLAYOFFS 2018 - CONFERENCE 1/4 FINALS | NEWS REPORTS


Vegas feiert 4-0 Sweep der Sharks

2-5


Golden Knights win series 4-0



(May 27, 2018 - Source: Isaac Brekken/Getty Images North America)
(May 27, 2018 - Source: Isaac Brekken/Getty Images North America)

Die Vegas Golden Knights haben die San Jose Sharks überraschend und frühzeitig mit 4-0 in die Sommerpause und geschickt. Noch zu Beginn des Spiels war die Anspannung in der T-Mobile Arena sowohl auf den Rängen als auch auf dem Eis deutlich spürbar.

 

Bis zum 2. Drittel und der 25. Spielminute tat sich nichts auf dem Scoreboard, ehe San Jose durch Rick Nash mit 1-0 in Führung ging. Es dauerte ein paar Minuten bis sich die Golden Knights von dem Gegentor erholt hatten, ehe Cody Eakin nach Vorlage von Theodore und Lindberg zum 1-1 im Kasten von Sharks-Goalie Martin Jones einnetzte.

 

Zu Beginn des letzten Drittels legte Vegas durch William Karlsson direkt nach, der nach Vorlage durch Namestnikov und Miller im Powerplay zur 2-1 Führung traf. In der 51. Minute glich Timo Meier für San Jose noch einmal zum 2-2 aus und alles schien schon auf eine Verlängerung hinzudeuten.

 

In der 55. Spielminute war es Rookie Tobias Lindberg, der zur 3-2 Führung für die Golden Knights traf, ehe dann  Nino Niederreiter und Reilly Smith mit zwei Empty Nettern zum 5-2 Endstand das Weiterkommen und somit das Duell gegen den Rivalen Arizona Coyotes ermöglichten.

 

"Wir sind sehr stolz auf diese Truppe. Sie hat eine unglaubliche Leidenschaft in dieser Serie gezeigt, und natürlich hoffen wir diesen Elan mit in die nächste Runde zu nehmen. Das wird ein hartes Stück Arbeit.", so GM Saytham1980 im Interview. (mm)


Golden Knights fehlt noch ein Sieg

1-4


Golden Knights lead series 3-0



(May 3, 2018 - Source: Ethan Miller/Getty Images North America)
(May 3, 2018 - Source: Ethan Miller/Getty Images North America)

Die Vegas Golden Knights sind nur noch einen Sieg davon entfernt die erste Playoff-Runde der Clubgeschichte zu gewinnen. Mann des Abends war neben Torhüter Marc-André Fleury Rookie-Forward Tobias Lindberg, der 2 Tore selbst schoss und ein weiteres Tor vorbereitete.

 

Nach einer fulminanten Pre-Game-Show ging es eben so eindrucksvoll auf dem Eis los. Kapitän Jason Spezza traf bereits in der 3. Spielminute zum 1-0, nach Vorarbeit von Namestnikov und Daley.

 

Es dauerte bis zum Beginn des 2. Drittels ehe Vladislav Namestnikov auf 2-0 erhöhte. Die Vorlagen lieferten Lindberg und erneut Daley. In der 39. Minute erzielte Lindberg dann selbst sein erstes Tor des Abends, welches ihm sehenswert von Landsmann Karlsson aufgelegt wurde.

 

Mitte des letzten Drittels verkürzte Veteran Joe Thornton mit seinem Tor noch für San Jose, ehe Tobias Lindberg in der 59. Minute nach Vorarbeit von Smith und Schmidt ins leere Tor der Sharks traf. Die Golden Knights können nun bereits im nächsten Heimspiel alles klar machen und in die nächste Runde (gegen die Arizona Coyotes) einziehen. (mm)


Vegas mit 2-0 zurück nach Hause

1-3


Golden Knights lead series 2-0



(Oct. 5, 2017 - Source: Tom Pennington/Getty Images North America)
(Oct. 5, 2017 - Source: Tom Pennington/Getty Images North America)

Dank einer erneut starken Leistung und einem 3-1 Erfolg gehen die Golden Knights mit 2-0 in der Serie gegen San Jose in Führung. Nino Niederreiter erzielt mit seinem Toor zum zwischenzeitlichen 2-1 für Vegas den späteren Siegtreffer.

 

Das Spiel begann allerdings alles andere als nach Plan für die Golden Knights. In der 7. Spielminute erzielte Logan Couture in Überzahl die 1-0 Führung für San Jose. Jedoch nur 3 Minuten später erzielte Vladislav Namestnikov nach Vorlage von Niederreiter und Spezza den 1-1 Ausgleich für Vegas.

 

Danach tat sich sehr lange gar nichts auf dem Scoreboard, und es dauerte bis Mitte des letzten Drittels, ehe Flügelstürmer Nino Niederreiter (nach Vorlage von Spezza und Namestnikov) den Puck zum 2-1 für die Golden Knights hinter Sharks-Goalie Martin Jones einschlagen ließ. In der 57. Spielminute war es dann Rookie Tobias Lindberg, der nach Vorlage von Marchessault und Theodore alles klar machte.

 

"Das ist Wahnsinn", sagte Niederreiter nach dem Spiel "wir haben wieder ein sehr gutes Spiel gespielt und können nun zu Hause bereits den Weg Richtung nächster Runde ebnen." (mm)


Vegas gewinnt Spiel 1 in Overtime

2-3 OT


Golden Knights lead series 1-0



(May 13, 2018 - Source: Elsa/Getty Images North America)
(May 13, 2018 - Source: Elsa/Getty Images North America)

In einer spannenden ersten Playoff-Partie gewannen die Golden Knights am Ende mit 3-2 nach Verlängerung durch ein Tor von Verteidiger Trevor Daley in der 78. Spielminute.

 

San Jose ging zu Beginn des 2. Drittels durch Rick Nash in Führung, ehe Nino Niederreiter für Vegas direkt vom nächsten Bully weg den Ausgleich zum zwischenzeitlichen 1-1 erzielte.

 

Im 3. Drittel ging es ähnlich eng zur Sache. Emile Poirier brachte die Golden Knights mit seinem Tor zum 2-1 erstmals in Führung. In der 57. Minute gelang den Sharks jedoch der Augleich zum 2-2 durch Kapitän Joe Pavelski.  In der Verlängerung war es dann der bereits erwähnte Trevor Daley, der Vegas den am Ende verdienten Sieg sicherte.

 

Die Golden Knights feuerten insgesamt 62 Schüsse auf das Tor der Sharks. Außerdem spielte man insgesamt 24 Minuten lang Powerplay, konnten aber leider keinen Treffer verbuchen. (mm)